Alle Beiträge von Johannes Damster

Saisonrückblick 2014/2015

Zum Abschluss der Kreisoberligasaison 2014/15 erreichte unsere SG UlKi einen tollen achten Tabellenplatz.

Im letzten Spiel reichte unserer SG ein 1:1-Unentschieden gegen Phönix Düdelsheim um noch einmal zwei Plätze nach oben zu springen.
Vor Spielbeginn wurden sowohl Martin "Maddin" Baumbach (8 Jahre) und Matthias Wild (17 Jahre, 5 davon in Schotten) in den fußballerischen Ruhestand, als auch das Trainergespann Kaiser-Döll und Abgang Thorsten Weldert (je zwei Spielzeiten) für ihr Engagement beim SV Gonterskirchen bzw. beim VfR Ulfa geehrt. Während Weldert Kaiser nach Eschenrod folgt versucht Döll sein Glück beim Gruppenligisten Viktoria Nidda.

Saisonrückblick 2014/2015 weiterlesen

Magere Ausbeute bei den Hallenmeisterschaften

Bei der Hallenstadtmeisterschaft in der Niddarer Haupt- und Realschule belegte die SG Ulfa/Gonterskirchen I in ihrer Vorrundengruppe den letzten Tabellenplatz.
Die schwache Bilanz von null Punkten und 5:12 Toren kam folgender Maßen zustande:

SG UlKi I – SG Ober-Lais 4:5 (Tore: 3x Lutz, 1x Sparwald)
SG UlKi I – SG Geiß-Nidda/Ober-Widdersheim 0:2
SG UlKi I – FSG Ober-Schmitten/Eichelsdorf 1:5 (Tor: Sparwald)

Der Kader: Hensel, Lind, Travaci, Vogeltanz, O. Wild, Nitzl, Lutz, Sparwald, Fuchs

Die zweite Mannschaft hatte es etwas leichter in der Gruppe und zog mit 5 Punkten und 5:1 Toren als Gruppenerster ins Halbfinale ein. Dort scheiterte man aber am späteren Stadtmeister der FSG Ober-Schmitten/Eichelsdorf und zog letztlich auch im 9-Meter-Schießen um den dritten Platz den Kürzeren. Die Spiele:

SG UlKi II – SG Geiß-Nidda II 0:0
SG UlKi II – FSG Borsdorf/Rodheim II 4:0 (Tore: 2x J. Damster, 1x Bach, 1x S. Damster)
SG UlKi II – SG Wallernhausen/Fauerbach 1:1 (Tor: Staiger)

SG UlKi II – FSG Ober-Schmitten/Eichelsachsen I 1:3 (Tor: J. Damster)
SG UlKi II – Viktoria Nidda I 1:3 n.N.

Der Kader: Melchior, Staiger, Bach, Graf, S. Damster, Reischel, Parr, J. Damster

Bei den Sparkassen-Hallenmasters (dem Büdinger Hallenkreispokal) bahnte sich schon früh das Aus in der Vorrunde an, nachdem das erste Spiel in letzter Minute verloren ging. Nach einer hohen Schlappe gegen Blau-Weiß Schotten im zweiten Spiel, verabschiedete sich die SG UlKi mit einem Kantersieg gegen die SG Steinberg/Glashütten aus der Hallenkreismeisterschaft. Die Ergebnisse:

SG UlKi – FSG Borsdorf/Rodheim 1:2 (Tor: J. Damster)
SG UlKi – Blau-Weiß Schotten 3:7 (Tore: 1x Fuchs, 1x Lutz, 1x Bas)
SG UlKi – SG Steinberg/Glashütten 5:1 (Tore: 2x Staiger, 2x Lind, 1x Fuchs)

Der Kader: Hensel, Travaci, Lind, Bas, Lutz, Staiger, Fuchs, J. Damster